Im Jahr 2016 biete ich wieder offene Yogastunden an.

"Die Kraft des Yoga ist so stark, dass selbst ein wenig von ihm großen Nutzen bringt… Yoga beruhigt nervliche Erregung, bringt Gelassenheit und gestattet uns, die Dinge klarer zu sehen."                     
                                                                                
Swami Vivekananda

Geschichte des Yoga
Der Ursprung des Yoga kann nicht genau festgestellt werden. Den ältesten archäologischen Beweis liefern einige Steinsiegel mit Figuren in Yoga- Positionen, die im Industal ausgegraben und auf etwa 3000 Jahre v.Chr. datiert wurden. Eine schriftliche Erwähnung findet Yoga erstmals in der großen Schriftsammlung der Veden, die teilweise auf mindestens 2500 Jahre v.Chr. zurückgehen. Die Hauptgrundlage der Yogalehre kommt aber aus den Upanishaden, dem letzten Teil der Veden. Eine weitere große Yogaschrift ist die Bhagavad Gita, mit der Geschichte wie Krishna den Krieger Arjuna unterweist.

Verschiedene Arten des Yoga
Es gibt viele verschiedene Arten von Yoga. Mann kann sich Yoga als einen Baum mit vielen verschiedenen Ästen vorstellen, von denen jeder seinen eigenen Charakter hat, aber alle gehören zum selben Baum. Der wohl bekannteste Teil des Yoga ist Hatha Yoga.
Er umfasst die körperorientierten Praktiken – die Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen) und Tiefenentspannungstechniken. Außerdem gibt es im Hatha Yoga auch Ratschläge für eine gesunde Lebensführung und vegetarische Vollwerternährung.

Weitere Arten sind:
Kundalini Yoga
– ist der Yoga der Energie,
Raja Yoga
– ist der Yoga der Meditation, auch königlicher Yoga genannt,
Jnana Yoga
- ist der Yoga des Wissens, der Weisheit,
Bhakti Yoga
– ist der Yoga der Hingabe und der Liebe zu Gott,
Karma Yoga
– ist der Yoga der Tat.

Neuer E-Mail-Kontakt:
info@fasten-auf-hiddensee.de
Fastenkurse auf Hiddensee mit Corny Kronemann • 18565 Neuendorf • Telefon 03 83 00 / 4 61